SSD ganz einfach in Windows 8.1 optimieren

Aufgrund der hohen Anforderungen der Anwender an die Schreib- und Lesegeschwindigkeit ist SSD bei PC- oder Laptop-Nutzern immer beliebter geworden. Um Ihnen die volle Nutzung von SSD zu ermöglichen, gibt es  einige Möglichkeiten ssd optimieren windows 8.1.

Wie kann man SSD in Windows 8 und 8.1 optimieren?

Wenn Sie ein Benutzer von Windows 8 oder 8.1 sind und Ihre Festplatte SSD ist; in der Zwischenzeit möchten Sie SSD mit bester Leistung arbeiten lassen, können Sie wie folgt vorgehen, um SSD in Windows 8/8.1 zu optimieren.

  • Stellen Sie sicher, dass das System im AHCI-Modus läuft.
    Wenn Ihr System Windows 8 PC ist, ist das erste, was Sie tun müssen, um die SSD in Windows 8 zu optimieren, zu überprüfen, ob das System im ACHI-Modus läuft oder nicht. Was Sie tun müssen, ist, das BIOS-Setup einzugeben, um es zu überprüfen, wenn es sich nicht um den AHCI-Modus handelt, sollten Sie den SATA-Controller-Modus in den AHCI-Modus ändern.
  • Bestätigen Sie, dass TRIM aktiviert ist.
    TRIM ist eine wesentliche Funktion in SSD, die die Leistung von SSD steigern und die Lebensdauer von SSD verlängern kann. Daher sollten Sie darauf achten, dass diese Funktion wie folgt verfügbar ist.
    Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie dann «cmd exe» ein, um die Eingabeaufforderung zu starten. Und geben Sie dann «fsutil behavior query DisableDeleteNotify» in das Popup-Fenster ein.
  • Superfetch deaktivieren
    Um die SSD zu optimieren, indem Sie Superfetch deaktivieren, klicken Sie auf Suchen und
    Geben Sie «services.msc» ein und drücken Sie dann die Enter-Taste. Suchen Sie «Superfetch» in den Popup-Fenstern und doppelklicken Sie darauf, und dann können Sie «Superfetch» deaktivieren, wie die folgende Abbildung zeigt.
  • Festplattenindexierung deaktivieren
    Die Festplattenindexierung dient dazu, die Zeit für den Zugriff auf Dateien auf der Festplatte zu verkürzen. Da SSD eine viel kürzere Reaktionszeit als HDD hat, ist es nicht notwendig, die Festplattenindizierung für SSD zu aktivieren. Sie können auf SSD klicken, Eigenschaften auswählen und dann auf der Registerkarte Allgemein den Haken bei «Dateien auf diesem Laufwerk erlauben, dass der Inhalt zusätzlich zu den Dateieigenschaften indiziert wird» entfernen.
  • Partition ausrichten
    AOMEI Partition Assistant Professional ist eine All-in-One-Software, die sich der Partitionsverwaltung widmet. Es kann Ihnen helfen, die Partition (sowohl HDD als auch SSD) aufeinander abzustimmen, um die Leistung der Festplatte zu erhöhen. Darüber hinaus ermöglicht es Benutzern, OS auf SSD zu migrieren, primäre Partitionen in logische umzuwandeln, dynamische Festplatten in Basis umzuwandeln, bootfähige CDs herzustellen und viele andere nützliche Funktionen.
  • Laden Sie AOMEI Partition Assistant Professional herunter, installieren und öffnen Sie es, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie ausrichten möchten, und wählen Sie dann Advanced>Align Partition.
  • Im Popup-Fenster können Sie den Sektor auswählen. Klicken Sie anschließend auf OK, um fortzufahren.
  • Klicken Sie auf Übernehmen, um den Vorgang auszuführen.

Hinweis

-Wenn die Partition bereits korrekt ausgerichtet ist, gibt Ihnen der AOMEI Partitionsassistent Informationen, die Sie als «Die aktuelle Partition hat sich auf den ausgewählten Sektor ausgerichtet, und muss sie nicht erneut ausrichten». Dann musst du es nicht noch einmal tun.
– Nach dem Ausrichten der Partition wird die Position der Daten auf der sie geändert werden, aber es gibt keine Beschädigung der Daten, also nimm es locker.
– Wenn sich viele Daten in der ausrichtenden Partition befinden, wird es lange dauern, bis die Aufgabe abgeschlossen ist, also haben Sie bitte Geduld.
Was die Möglichkeiten der SSD-Optimierung unter Windows 8/8.1 betrifft, so können Sie alles tun oder einige davon auswählen. Aber egal für welche Sie sich entscheiden, es wird eine Verbesserung der Leistung von SSDs geben.